Duathlon WM 2010 - Edinburgh    
       
Einzug der Nationen Lauf 1 - 10 km Wechselzone  
 
  Die letzten km Carina mit Masseur Roberto Ciurleo  
 
News Über mich Erfolge Team Sponsoren Presse Gallery Impressum
Archiv
 
Duathlon World-Championship - Edinburgh

Nicht allzuglücklich verlief die Duathlon WM in Edinburgh. Bereits kurz nach der Ankunft bekam Carina leichte Muskelschmerzen. Nach der Streckenbesichtigung verschlimmerte sich dieser Zustand. Roberto, ein Profi-Masseur, versuchte ihre extremen Muskelverhärtungen zwar zu lösen. Doch einen Tag vor dem Wettkampf war es dafür leider zu spät, um 100% fit an den Start gehen zu können. Dank Roberto konnte Carina zwar starten, aber leider nicht die gewünschte Leistung bringen. Nach einer Laufrunde im Spitzenfeld musste sie diese auf Grund der Schmerzen ziehen lassen. Der Rest war dann nur mehr Kampf, um zumindest zu finishen.
Top 10 war angestrebt. Mit Rang 18 und einem großen Zeitrückstand war Carina nicht zufrieden.
Jetzt heißt es auskurieren und sich auf die nächsten Rennen konzentrieren. Den Weltcup XTERRA Schweiz sagte Carina ab, um  die US-Championship und vor allem die WM auf Hawaii nicht zu gefährden.